top of page

"Die Spitze des Eisbergs" - Die Erkenntnis der Unterbewusstseinsreise

Aktualisiert: 27. März

Die Macht der Hypnose: Enthüllung der Wirkungsweise und Einflussbereiche

In meiner persönlichen Reise der Selbstentdeckung stiess ich auf einen faszinierenden Bewusstseinszustand, der mir den Schlüssel zu meinem Unterbewusstsein öffnete. Diese Erkenntnis erwies sich als bahnbrechend und richtungsweisend für mich. Indem ich Entspannung und Fokus kultivierte, eröffnete sich mir ein direkter Zugang zu meinem Innersten. Ein wahrhaftiger "Gamechanger" in meiner Entwicklung.

Es war während meiner Ausbildung zur Hypnosetherapeutin, dass ich die Tiefe dieses Bewusstseinszustands erkannte und verstand, welches immense Potenzial darin schlummert. Eine der ersten Schritte, die ich unternahm, war die bewusste Begrenzung meines Fernsehkonsums. Tatsächlich habe ich seit nun mehr 9 Jahren keinen Fernseher mehr, und meine Mediennutzung ist äußerst selektiv geworden. Warum? Die Antwort liegt in einem einfachen, aber mächtigen Prinzip: Entspannung + Fokus + Emotionen = Erlebte Realität.

Bewusste Mediennutzung: Ein Schlüssel zur Realitätsgestaltung

Die Verbindung zwischen Entspannung, Fokus und Emotionen formt unsere erlebte Realität. Diese Erkenntnis ließ mich bewusster, denn je mit Medien umgehen.

Stell dir vor, du entspannst dich auf dem Sofa, während verschiedene Medieninhalte auf dich einprasseln. In diesem Moment öffnet sich dein Unterbewusstsein, und alles, was du wahrnimmst, sei es tatsächlich Geschehenes oder nur emotional Erlebtes, hinterlässt Spuren in deinem Inneren.

Daher war es für mich nur folgerichtig, meine Medienkonsumgewohnheiten zu überdenken. Die bewusste Wahl dessen, was ich konsumiere, wurde zur obersten Priorität. Wir alle kennen die Situation, in der wir uns scheinbar entspannen, während der Bildschirm flimmert, und wir uns unbewusst beeinflussen lassen. Diese Momente des scheinbaren Herunterfahrens bergen jedoch die Gefahr, dass wir unbewusst Informationen und Emotionen aufnehmen, die unser Denken und Handeln prägen.

Die Wirkungsweise von Hypnose: Ein tieferer Blick

Nun, wo wir die Grundlagen unserer eigenen Wahrnehmung beleuchtet haben, können wir tiefer in die Welt der Hypnose eintauchen. Hypnose ist ein Bewusstseinszustand, in dem der Zugang zum Unterbewusstsein erleichtert wird. Dieser Zustand ermöglicht es, alte Muster zu erkennen, umzuprogrammieren und tief verwurzelte Überzeugungen zu hinterfragen.

Autogenes Training, eine wissenschaftlich anerkannte Methode, wurde aus dieser Erkenntnis abgeleitet. Das Prinzip der konzentrativen Selbstentspannung, das dem Autogenen Training zugrunde liegt, findet sich auch in der Hypnose wieder. Beide Techniken nutzen Entspannung und Fokus, um direkten Zugang zum Unterbewusstsein zu schaffen und positive Veränderungen zu bewirken.

Die vielfältigen Anwendungsbereiche von Hypnose

Die Anwendungsbereiche von Hypnose sind vielfältig und reichen von der Bewältigung von Ängsten und Phobien über die Schmerztherapie bis hin zur Steigerung von Selbstvertrauen und kreativer Intelligenz. In einem hypnotischen Zustand sind wir besonders empfänglich für Suggestionen und können tiefgreifende Veränderungen in unserem Denken und Verhalten bewirken.

Die bewusste Wahl, wie wir uns beeinflussen lassen, sei es durch Medien oder durch gezielte hypnotische Techniken, formt die Realität, die wir erleben. Lass uns gemeinsam die Tiefe und Spitze des Eisbergs entdecken und die unendlichen Möglichkeiten der Hypnose erforschen.

Bis bald auf dieser spannenden Reise zur inneren Entfaltung und Bewusstseinserweiterung.


P.S. Um deine Reise der bewussten Realitätsgestaltung zu vertiefen, lade ich dich herzlich ein, unseren kostenlosen "Wahrnehmungsfilter Check" https://www.wahrnehmungsraum.ch/wahrnehmungsfilter-check herunterzuladen. Dieses praktische Tool wird dir dabei helfen, deine Wahrnehmung bewusster zu lenken und positiv zu beeinflussen.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page